Klassischer Streuselkuchen

Streuselkuchen ist einer dieser Klassiker die immer gehen. Er lässt sich super einfach backen und wenn er frisch ist schmeckt er weich und saftig und am nächsten Tag ist er süß und eher knusprig.

TPLT_Streuselkuchen_01

Da er auf dem Blech gebacken wird und ziemlich kompakt ist, kann man ihn hervorragend transportieren und mit zum Kaffeeklatsch nehmen.

TPLT_Streuselkuchen_02

TPLT_Streuselkuchen_03

Streuselkuchen
Write a review
Print
Boden
  1. 500 gr Mehl
  2. 100 gr Zucker
  3. 1 Prise Salz
  4. 100 gr Butter
  5. 1 Päckchen Trockenhefe
  6. 250 ml lauwarme Milch
  7. 20 gr Butter zum Bestreichen
Streusel
  1. 150 gr Mehl
  2. 150 gr Zucker
  3. 150 gr Butter
  4. --
  5. 50 ml Sahne
  6. 30 gr Butter
Instructions
  1. 1. Mehl, Zucker, Salz und Trockenhefe in einer Schüssel vermengen.
  2. 2. Butter und lauwarme Milch dazu geben und durchkneten.
  3. 3. Den Teig an einem warmen Ort für etwa 1h zugedeckt gehen lassen.
  4. 4. Anschließend den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Den Boden auf ein gefettetes Blech geben (oder besser ein Blech mit Dauerbackmatte) und mit 20 gr zerlassener Butter bestreichen. Den Boden nochmals abdecken und für weitere 15 Minuten gehen lassen.
  5. 5. Backofen auf 180°C vorheizen.
  6. 6. Jetzt die Streusel zubereiten und dafür erst Mehl und Zucker vermengen und dann die Butter einarbeiten. Die Streusel anschließend auf dem Boden verteilen und den Kuchen für ca. 15-20 Minuten backen.
  7. 7. Die Sahne mit Butter aufkochen und die noch heiße Sahne auf den noch heißen Kuchen gleichmässig verteilen.
This Pretty Little Thing http://www.tplt.de/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *