Mini Galettes mit Blaubeeren und Aprikosen

titel

Bereits vor einer ganzen Weile habe ich im Netz ein Rezept für Mini Galettes mit Blaubeerfüllung gefunden. Der Teig wird mit Frischkäse zubereitet und das klang zumindest sehr lecker. Bereits beim Zubereiten des Teiges fühlte sich das alles falsch an – der Teig war viel zu klebrig – trotz einer ordentlichen extra Portion Mehl. Beim herrichten der Galettes ließ sich der Rand kaum einschlagen und beim Backen gingen sie nach und nach alle wieder auf. Puh, der Frust war groß, allerdings auch der Appetit und Tatsache – die kleinen, traurigen Teilchen haben geschmeckt.

Back Fail

So schnell wollte ich dann doch nicht aufgeben. Ich hab ein wenig im Netz gestöbert und eine andere Art der Teigherstellung gefunden und zusätzlich das Rezept nach Bauchgefühl angepasst. Diesmal habe ich das Mehl auf der Arbeitsfläche verteilt, dann Frischkäse und Butter darauf gegeben und das ganze mit dem Nudelholz bearbeitet. Voila! Perfekter Teig.

teig1

Ausserdem backe ich sie diesmal nicht auf dem Blech, sondern in einer Muffinform. Um die kleinen Galettes am Ende gut aus der Form zu bekommen, solltet ihr diese nicht nur leicht einfetten, sondern auch mit Streifen aus Backpapier auslegen. Dann lassen sie sich nach dem Back ganz einfach herausheben.

backform

Und jetzt viel Spaß beim Backen! :-)

blaubeer_galettes

Mini Galettes mit Blaubeeren und Aprikosen
Serves 12
Write a review
Print
Boden
  1. 140 gr Mehl plus 2-3 gehäufte Esslöffel
  2. ¼ TL Backpulver
  3. 1 Priese Salz
  4. 85 gr Butter, kalt und in kleine Würfel geschnitten
  5. 110 gr Frischkäse, kalt und in kleine Würfel geschnitten
  6. 1 EL kaltes Wasser
  7. 1 EL Apfelessig
Blaubeerfüllung
  1. 80 gr Blaubeeren
  2. 1 EL Honig
  3. 1 EL Zitronensaft
  4. 1 TL Zitronenabrieb, gehäuft
  5. 1 TL Rosenzucker
  6. 1 Msptz. Kardamom
  7. 1 TL Stärke
Aprikosenfüllung
  1. 2 Aprikosen
  2. 2 TL brauner Zucker
  3. 1 TL Vanillepaste
  4. 1 EL Zirtonensaft
  5. 1 TL Stärke
  6. --
  7. 1 Eigelb zum Einpinseln
  8. brauner Zucker zum Betreuen
Instructions
  1. 1. Ofen auf 200°C vorheizen
  2. 2. Ein Muffinblech fetten und anschließend mit Backpapierstreifen auslegen.
  3. 3. Das Mehl mit Backpulver und Salz vermengen und auf der Arbeitsfläche verteilen. Darauf die Butter und den Frischkäse in kleinen Würfeln geben. Mit zusätzlichem Mehl bestäuben und dann alles mit dem Nudelholz in einander arbeiten. Zwischenzeitlich den Teig ein wenig zusammenschieben, mit Mehl bestäuben und weiter bearbeiten. Die recht trockenen "Teigfetzen" in eine Schüssel geben und kurz mit Wasser und Essig verkneten. Den Teig dann in Frischhaltefolie für 30 Min. in den Kühlschrank packen.
  4. 4. In der Zwischenzeit können die beiden Füllungen vorbereitet werden. Blaubeeren waschen und putzen und dann in einer kleinen Schüssel mit den weiteren Zutaten vermengen. Die Aprikosen ebenfalls waschen, entkernen und anschließend in kleine Stücken schneiden. Ebenfalls mit den Zutaten vermengen.
  5. 5. Den gekühlten Teig dünn ausrollen und Kreise ausstechen. Ich habe dazu eine Tasse mit ca. 11,5 cm Durchmesser benutzt.
  6. 6. Die Teigkreise in die vorbereitete Muffinform geben und dann jeweils einen Löffel der Füllung dazu geben.
  7. 7. Die Teigkreise "zuklappen" und so gut wie möglich festdrücken. Mit Eigelb bepinseln und braunem Zucker bestreuen.
  8. 8. Für ca. 18 Minuten goldbraun backen. Die Galettes für etwa 10 Minuten in der Form belassen und anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Oder einfach warm genießen.
This Pretty Little Thing http://www.tplt.de/
Follow:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *