Blaubeer-Tarte mit Mandelboden

blaubeer-tarte

Der Sommer bzw. diese Woche war ja mehr Regen als Sonnenschein. Da passt eine Blaubeere-Tart perfekt, um die Stimmung aufzuhellen. Außerdem bin ich heute noch zu einem BBQ eingeladen und Tartes lassen sich hervorragend transportieren.

Ich hatte ja bereits in einem früheren Post schon einmal von meiner Angst vor Mürbeteig berichtet, aber diesmal lief alles problemlos. Ich glaube der Lerneffekt setzt langsam ein :-)

Das Rezept besticht durch seine Einfachheit, ausserdem benötigt man nicht so unendlich viele Zutaten und die Zubereitungszeit ist überschaubar. Wenn man will kann man auch den Boden bereits am Vortag backen und ihn im Kühlschrank, luftdicht verpackt, über Nacht aufbewahren.

boden

Blaubeer-Tarte mit Mandelboden
Write a review
Print
Boden
  1. 120 gr Mehl
  2. 40 gr gemahlene Mandeln
  3. 2 EL brauner Zucker
  4. 1 Priese Salz
  5. 115 gr kalte Butter, in Würfel geschnitten
  6. 1 großes Eigelb
  7. 1/4 TL Mandel-Aroma
Füllung
  1. 350 gr Blaubeeren
  2. 250 gr Mascarpone
  3. 100 gr weiße Schokolade
  4. 1 Bio Limette
  5. Puderzucker zum Bestäuben
Boden
  1. 1. Eine Tartform mit Butter einfetten. Das Eigelb mit dem Mandelaroma in einer kleinen Schüssel verquirlen und bereit stellen.
  2. 2. Zucker, gemahlene Mandeln und eine Priese Salz in einer Schüssel kurz verrühren Die gewürfelte Butter kurz einkneten (nicht zu lang, damit der Teig nicht zu warm wird). Das verquirlte Eigelb dazu geben, wieder kurz einarbeiten und anschließend das Mehl dazu geben. Alles kurz mit dem Handballen verkneten. Wer zu warmen Händen tendiert, sollte diese vorher unter kaltem Wasser abkühlen.
  3. 3. Den Teig direkt in die vorbereitete Form geben. Boden und Ränder gleichmässig auslegen und den Boden mit der Gabel einstechen. Anschließen den Boden für 30 Minuten in den Kühlschrank packen.
  4. 4. Ofen auf 170°C vorheizen. Den Boden mit Backpapier und weiße Bohnen zum Blindbacken bedecken. Anschließend zwischen 20 und 25 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen komplett auskühlen lassen.
Füllung
  1. 1. Die weiße Schokolade schmelzen und ein Wenig abkühlen lassen. Mascarpone und Schokolade zu einer cremigen Masse verrühren und auf den Boden geben. Die Blaubeeren gleichmässig darauf verteilen.
  2. 2. Die fertige Garte mit Puderzucker bestäuben und den Limettenabrieb darauf streuen.
This Pretty Little Thing http://www.tplt.de/
Follow:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *